Meine erste Tour de Ski Erfahrung

Veröffentlicht

Hallo zusammen,

Vergangene Woche konnte ich meine ersten Erfahrungen an der Tour de Ski machen. Wie geplant lief ich die ersten vier Wettkämpfe an der Tour und reiste dann nach dem 10km Distanzrennen in Toblach wieder nach Hause.

Mein Plan war es an der Tour de Ski in den Distanzwettkämpfen den Top 30 der Welt wieder einen Schritt näher zu kommen und wenn es gut läuft meine ersten Punkte zu holen. Ich rechnete mir die besten Chancen an der 4. Etappe aus, dem 10km Distanzrennen in der klassischen Technik.

15km KL Oberstdorf (Quelle: www.nordicfocus.com)
15km KL Oberstdorf (Quelle: www.nordicfocus.com)

 

Die ersten drei Wettkämpfe der Tour liefen mir leider nicht ganz nach Wunsch. Ich bekam von Tag zu Tag ein immer besser werdendes Gefühl. Bei der 4. Etappe gelang mir ein sehr gutes Rennen. Ich klassierte mich im 10km Einzelstartwettkampf auf dem guten 25. Rang. Dies bedeutete für mich die ersten Weltcuppunkte im Distanz!

10km KL Toblach (Quelle: www.nordicfocus.com)
Ersten Distanzpunkte am 10km KL Toblach (Quelle: www.nordicfocus.com)

Im Moment befinde ich mich zuhause. Die letzten Tage konnte ich wirklich gut nutzen um ein paar lockere Ausdauereinheiten zu absolvieren. Am Donnerstag geht es wieder weiter. Ich reise nach Otepää (EST), wo am Wochenende der Weltcupsprint in der klassischen Technik auf dem Programm steht. Mit den guten Erfahrungen an der Tour und den ersten Punkten im Distanz, freue ich mich nun sehr auf den Sprint am Samstag in Otepää!

Training (Dischmaa)
Training (Dischmaa)

Bis bald, Ueli 🙂