Newsletter Sommer

Hoch die Hände Wochenende! 

 

Das Training läuft auf Hochtouren. In der bevorstehenden Olympia-Saison bereite ich mich wieder in der Weltcup-Sprint Gruppe auf den Winter vor. Unsere Gruppe umfasst 6 Sprintathleten, wobei Erwan Käser diese Saison neu dazugestossen ist. Auch dieses Jahr dürfen wir wieder auf die Sprintfertigkeiten von Philip Furrer als unser Trainer zählen. Wir haben schon zwei intensive und umfangreiche Trainingskurse hinter uns.

Im Mai waren wir eine Woche in Sardinien, wo das Training hauptsächlich mit Radfahren und Rollern gestaltet wurde. Mit den warmen Temperaturen ist es jedes Mal ein perfekter Start ins Sommertraining.

Den Trainingskurs im Juni absolvierten wir bereits wieder auf Schnee. Dafür reisten wir nach Norwegen auf den Sognefjell Gletscher. Leider war das Wetter praktisch die ganze Woche regnerisch und mit Nebel geprägt, aber wir genossen trotzdem sehr gute Loipenverhältnisse.

Sognefjell Gletscher auf 1400 m. ü. M. (der einzige Tag ohne Regen)

 

Bevor wir in den nächsten Trainingskurs nach Ruhpolding (DEU) fahren, geht es kommende Woche nach Davos an den nationalen Leistungsstützpunkt Langlauf. Dort stehen technikorientierte und intensive Einheiten mit den Rollskiern auf dem Laufband an.

Ich wünsche euch einen guten Start in den Juli!

Bis bald, Ueli 🙂

Ruhetag-Einheit 😀